Massiver Diebstahl von Konten bei Microsoft und Electronic Arts?

Bei IDG vermehren sich, auch über zwei Wochen nach den ersten Meldungen, die Hinweise auf ein wesentlich größeres Ausmaß von Betrugsfällen um diverse XBL- und Origin-Konten (nur?) in Deutschland.
Microsoft würde demnach 25 Tage brauchen um Gamertags wiederherzustellen, spricht aber weiterhin nur von „begrenzten“ Problemen. Ausgangspunkt waren offenbar widerrechtliche Sammelkarten-Micropayments in FIFA 11+12 und international scheint mir die Situation noch kaum höhere Wellen geschlagen zu haben – wird hier von den betroffenen Konzernen etwas unter den Tisch fallen gelassen? Das PSN scheint von den Vorgängen weiterhin nicht betroffen zu sein.

Der VDVC kritisiert unterdessen scharf die Origin-EULA, EA bessert diese nach, siezt (!) neuerdings seine KundInnen, was für den Verband aber nur eine Makulatur darstelllen würde.

Werbeanzeigen

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s