Abhängig unabhängig?

Kommentar beim Standard: ‚Bei diesen Reden über Indie-Spiele wäre ein wenig Selbstkritik schon auch angebracht: oder wer alles soll dabei unabhängig von wem sein? Was soll dabei unabhängig von wem sein? Und was soll „unabhängig“ eigentlich heißen? Nur mittels Förderungen ein
Spiel machen zu können ist immer noch eher die Ausnahme im gesamten Games-Bereich, auch sich über einen bestimmten Zirkus allein zu finanzieren.
Soll heißen: was beim IGF Aufmerksamkeit erhielt zieht für gewöhnlich weitere Veröffentlichungen nach sich. Auch Mojang ging eine Kooperation mit Microsoft ein. Kann die Firma deshalb überhaupt noch unabhängig sein? Die unabhängigsten Spiele werden dabei immer noch die sein die über irgendwelche Schulen entstanden sind, doch auch dabei wird es darauf ankommen was die Schulen (noch) goutieren wollen (oder auch nicht) –
Ich denke um eine gewisse Öffentlichkeit zu erreichen werden Abhängigkeiten mitunter sogar bitter nötig sein, für Plattformen: ist Valve nicht auch unabhängig? Sogar Nintendo (selbst)‘

Replique 1. Juli: ‚“Braid“ war fast ein ganzes Jahr lang ein Microsoft-Exklusivtitel. „Fez“ ist das aktuell noch immer –
Es ist möglich sich Dinge einzureden bis sie geglaubt werden, oder auch sich etwas vor zu machen… (…) Nachtrag: wie oberflächlich und absurd Ihr Kommentar ist zeigt allein schon die Tatsache, dass Sie ausgerechnet zwei Titel nennen die auf einer Konsole exklusiv veröffentlicht wurden die vom WWW und deren Öffentlichkeit immer noch getrennt ist. Aber immer schön weiter Ressentiments verbreiten –
Das erinnert mich an einen Filmregisseur im Wiener Slang, der sich auch für so überlegen und antikommerziell eingestellt hält, aber umfassende Kooperationen mit zum Beispiel den Warner Brothers einging. Einfach nur lächerlich –
Diese „Bewegung“ ist eine Illusion eingebildeter Geister die nur gewusst haben sich eine bestimmte Marktsituation beim Videospiel in der Transition vom Produkt zur Dienstleistung mehr oder weniger geschickt zu Nutze zu machen.‘

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitswelt und Realismen, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s