Dank an Manfred Spitzer

Bei „Stigma Videospiele“: „Danke Herr Spitzer! Gut dass sich mein CS-Spiel auf wenige Minuten im Leben beschränkt hat…
Dumm nur, dass es für mich ansonsten sogar sehr gefährlich sein kann mich unbedacht zu „bewegen“. Aber Leute wie ich existieren in Ihrer Welt sowieso nicht -“

‚@EsEf
Es wird sich dort aber auch schon sehr leicht gemacht find ich. Zum Beispiel: „Wir als Landesmedienzentrum sehen die Probleme und arbeiten mit aller Kraft und großem Einsatz daran, Auswüchse zu bekämpfen und gleichzeitig die positiven Wirkungen zu fördern.“
Oder etwa hier, wenn es um die „Alkohol-Pädagogik“ bei Spitzer geht http://www.mediaculture-online.de/Stellungnahme-zu-Manfred-Spitz.1965.0.html#c12101 Auf die genuine Medienfeindlichkeit Spitzers wird nicht eingegangen. Und ich glaube auch, dass dort (weiterhin) sehr viele Ressentiments von ihm geteilt werden, sogar das allermeiste was Spitzer so sagt. Die Ansätze bleiben dieselben: würde Spitzer „positive Auswirkungen“ zur Kenntnis nehmen. Und mit positiv besetzten Begriffen wie „Medienkompetenz“ wird dem auch nicht beizukommen sein, wenn dies wirklich gewünscht wäre – was ich im Übrigen eben stark bezweifle.
Denn das was Spitzer positiv zur Errichtung fordert wäre doch letztlich so etwas wie „Medien-Prävention“, wenn dann, also genau wie beim Alkohol. Nur wird das Gift halt unterschiedlich gesehen. Das was dort als „Auswuchs“ gesehen wird, wird doch auch nicht hinterfragt. Was meint man damit? Etwa, dass das Internet erstmals auch unliebsamere Äußerungen ohne redaktionelle Prüfungen in einer Öffentlichkeit einfacher möglich macht – über Flugzettel hinaus? Auch über das Landesmedienzentrum wird diszipliniert – wie ebenfalls über die meisten Lehrstühle an Universitäten.
Ich glaube schon, dass das Internet politischen Extremismus, Verschwörungstheorien etc. in den letzten Jahren massiv gefördert hat. Nur glaube ich ebenfalls, dass es so bloß etwas sichtbarer gemacht hat was ohnehin schon da gewesen wäre. Dem vorhandenen Potential nur ein Bild gegeben. Das Internet bedroht nämlich letztlich nur eines: die Disziplinierung der Gesellschaft, wenn auch das bloß virtuell.‘

Werbeanzeigen

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alternative Lebensweisen, Chauvis, Deutschland, In eigener Sache abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s