Kommentar bei „Stigma Videospiele“

Kommentar: ‚Das Problem bleibt vordergründig die Definition von “Gewalt”, wenn Cartoons wieder nicht dazugezählt werden – obwohl doch schon Werner Glogauer wusste wie “gefährlich” diese sein können…
Die “Grenze” aus dem US-Gesetz war bekanntlich jene zwischen Teen- und Mature-Rated-Games. Und das trotz der Tatsache, dass die eben auch anders gesehen wird – wo es etwa in Deutschland schon viele Teen-Titel gab die keine Jugendfreigabe bekamen oder gar indiziert wurden, von “Medal of Honor” angefangen – welche eigene Kultur soll so wieder nur aufoktruiert werden, oder was unterscheidet amerikanische Jugendliche von Deutschen? Welches Recht soll da gar weiterhelfen können – mit was für Festlegungen? Was für negative Bezugnahmen zu anderen Kulturen sind das eigentlich…
Wenn selbst in IT-nahen Publikationen wie über die WASD Stimmung gegen diese “Gewalt” gemacht wird http://derstandard.at/1353209071398/Death-by-Joystick-Der-Hightech-Krieg-der-USA-im-Spiel , wo scheinbar nicht einmal zwischen Drohnen und anderen Waffen unterschieden werden kann, sollte vom Tabloid, Mainstream-”Qualität” etc. wohl auch nicht mehr Einsicht und/oder Verständnis erwartet werden. Solange “Gewalt” als Gewalt angesehen wird, zwischen Symbol und Realität nicht geneigt wird mehr zu unterscheiden, sondern dass eine als Vorstufe vom Anderen begriffen. Tugend gegen Schauspiel steht. Obwohl fast jeder Mensch mit dem Finger ständig auf jemand Anderen zeigen kann, in diesem Welttheater, und sagen: peng, Du bist tot. Welche Ergebnisse von Forschung soll es dafür (noch) brauchen? Um Menschen wie (noch mehr) einzuschränken? Übrig bleibt reale ideologische Gewalt und bleiben ebensolche Moralvorstellungen die nicht hinterfragt werden, weder an prominenter Stelle “kritisiert” noch sonstwo über “Nutzung” und “Wirkung” wissenschaftlich angegriffen – doch welche Aggressivität gegen Kreativität ist das. Eigentlich.‘

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alternative Lebensweisen, Amerika, BärInnendienste, Chauvis, Deutschland, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s