Neuer Kommentar zur Normgesellschaft

Im VDVC-Forum: ‚Die Probleme hat wohl eher die Süddeutsche/WASD/Standard – you name it – wo diese negative Berichterstattung lanciert wird und ein, vielleicht auch nur potentielles, Publikum ideologisch dementsprechend manipuliert werden soll, auf eine vermeintlich richtige politisch-moralische Linie getrimmt.
Hauptsache etwas würde abstrahiert oder distanziert dargestellt werden, dann wäre es keine „Pornografie“ mehr. „Ernst“ wird in kontrollierbare Felder ausgearbeitet, „Spaß“ könne weiterhin kanalisiert werden etc. Und gegen diese strukturelle Gewalt spricht sich dort niemand aus – das ist deren Alltag und eigenes Geschäft.
Aber diese Berichterstattung hat sich unmittelbar vor Weihnachten jetzt in doch noch beängstigender Weise formiert. Bedrohlich und beunruhigend zugenommen – wohl aufgrund entsprechender Initiativen aus etabliertem Journalismus und ebensolcher Medienwissenschaft, ihre Kaskade angeblicher Aufgeschlossenheit langsam abglegend und nur mehr gesellschaftliche Anpassung, Anbiederung als „Kritik“ anbietend. Da, bei solchen Texten IT-naher AutorInnen, braucht es nun wirklich keine weiteren Aufforderungen „keine Killerspiele für unterm Christbaum“ einzukaufen. Die „Killerspiel“-Debatte hat sich damit nämlich offensichtlich verselbständigt – etwas das ich stets befürchtete.‘

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Deutschland abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s