Microsoft stellt nach acht Jahren endlich die neue Xbox vor – mein dreiteiliges Orakel für den 21. Mai

Erstens: Peter Moore auf der Showbühne. Der Mann welcher die Xbox 360 herausgebracht hat wird nach dem Wegfall des EA-Bosses mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dort erscheinen und einen Exklusivvertrag von Electronic Arts mit Microsoft präsentieren. Einen Vertrag der nach jetzigem Stand zumindest „Battlefield 4“ und „FIFA 14“ betreffen wird, aber wahrscheinlich auch noch weitere Titel, denn mit denen allein wird EA keinen Next-Gen-Launch im Herbst/Winter durchführen wollen. Womöglich gibt es auch einen Hinweis auf „Mirror’s Edge 2“, vielleicht ja exklusiv bei Microsoft („Bayonetta 2“ und Nintendo lassen grüßen).
Und da das heurige „Need for Speed“ vermutlich wirklich ein drittes „Underground“ werden wird erwarte ich mir zumindest ein schön buntes Spiel auch auf der Microsoft-PK. Denn nicht nur das völlige Fehlen von EA auf der PS4-Präsentation deutet daraufhin, sondern auch das Schweigen zu neuen Konsolen bei den respektiven Ankündigungen von „Battlefield 4“ und „FIFA 14“. Zumal EA bei „Battlefield 3“ bekanntlich eine Exklusivität mit Sony hatte.
Zweitens: „Halo 5“ wird angekündigt. Ich glaube nicht, dass es ein „Halo 2“-Remake-Intermezzo wie 2011 mit dem ersten Teil mehr geben wird. 343 konzentriert sich wohl schon länger auf das Sequel, obwohl es sicher einen immensen Kraftakt darstellen wird das zum weltweiten Launch im Herbst schon bereitzustellen. Viel mehr als ein hochberechnetes „Halo 4“ würde ich dabei technisch allerdings nicht erwarten – zumal der Titel sicher auch noch für die 360 erscheinen wird.
Drittens (siehe zweitens): die neue Xbox erscheint auch heuer noch in Europa. Im Spätherbst. Bei Sony rechne ich mit einem Europastart der PS4 ehrlich gesagt erst im nächsten März, doch die Entertainment-Sparte von Microsoft kann sich einfach kein Weihnachtsgeschäft ohne das Gerät mehr leisten. Auf keinem der beiden größten Märkte für sie: sie haben einfach nichts mehr für die 360 im Talon…

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Almrausch-Urteile, Amerika, Freiheiten, In eigener Sache, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s