„Aufgedreht“: Kommentar zum Gaming-Fitzgerald beim Standard

Und ein weiterer Artikel, welcher sublim praktisch nichts anderes als Ressentiments gegen Videospiele als Ausdrucksform darstellt – ‚“Der große Gatsby“ als abgedrehtes Videospiel‘: ‚„Ich glaube nicht, dass irgendwer unser Spiel spielt, statt das Buch zu kaufen“, sagt Hoey. „Hoffen wir, dass es keiner macht“, fügt Smith hinzu.‘ Tja, wer Videospiele schon danach auszuwählen scheint, geschweige denn nach Kriterien der Trivialität gestalten, der braucht nach keinem besseren Buch mehr fragen – aus welchen Antrieben heraus auch immer… Diesmal übernommen vom „Wall Street Journal“.
Kommentar: ‚Schade, dass solche Flashspiele profilierbare Artikel spendiert bekommen, aber keine Experimentaltitel wie das kürzlich erschienene „The 39 Steps“, welche wesentlich mehr Investment benötigen.
Sicher nicht schlecht, aber als Adventure wäre die Vorlage wohl angemessener umgesetzt worden –
Und wie austauschbar das ist, davon zeugt etwa der Umstand dass es sogar noch ein zweites gibt http://www.slate.com/articles/arts/culturebox/2013/05/the_great_gatsby_the_video_game_can_you_attain_the_american_dream.html Das die Widrigkeiten der Leistungsgesellschaft in meinen Augen metaphorisch wesentlich pointierter umsetzt als so ein gefälliges Plattformspiel -‚
Rezension von „The 39 Steps“.

Replik vom 18. Mai: ‚Noch so eine „Regel für den Menschenpark“…
Mich würde einmal interessieren wer einem solchen Kommentar hier eigentlich alles „rot“ gibt. Das Wort wird hier schließlich ähnlich inflationär verwendet wie ein „genial“ – Doch genau eine solche Ausdrucks- und Zugangsweise ist es schließlich welche auf Videospiele kulturell herabblicken lässt. Schlicht diskriminierend.
Ich kann mir nur vorstellen, dass dieser Artikel einer dieser Alibitexte über Videospiele für Ausdrucksfremde sein soll, der am Ende ihnen ein (vorgeblich) besseres Buch nahelegt – damit die sich wieder gut fühlen können. Frei nach Sloterdijks Wahl zwischen brutalisierendem Amphitheater und Produkt aus der Gutenberg-Maschine. Eine widerwärtige bildungsbürgerliche Haftanstalt ist das hier – im Grunde genommen nichts weiter…‘

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Österreich, BärInnendienste abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s