Neuer Verweis auf DiePresse.com

Kommentar: ‚Hier geht es um nichts als Videospiele für „Erwachsene“. Welche Reifedünkel „Die Presse“ da auch immer verfolgen mag…
Verbote stehen in den USA überhaupt nicht zur Debatte – das ist verfassungsrechtlich dort wohl keineswegs möglich. Sondern ging es einzig und allein um verpflichtende Einschränkungen von Abgaben an Minderjährige, so wie sie in Deutschland – aber auch in Österreich, etwa in Wien – jetzt schon gelten. Dennoch hat sich der Oberste Gerichtshof der USA 2011 auch dagegen ausgesprochen, da dies Videospiele gegenüber anderen Ausdrucksformen – wie etwa Filmen – diskriminieren würde.
Eine Situation welche ich ebenfalls in Österreich wie Wien als gegenwärtig präsent ansehe, da bei Videospielen die Kennzeichen der Pan European Game Information geprüft werden, es aber etwa keine europäischen Filmkennzeichnungen gibt.
Verbote wie sie in Deutschland bis hin zu strafrechtlichen Verfolgungen samt Beschlagnahmungen international handelsüblicher Videospiele führen, sind in den USA tatsächlich undenkbar. Es sollte jedoch wohl nicht verwundern, dass dieser vorurteilsbeladene Artikel das nicht mitteilt: die USA bestimmen vielmehr über ihre eigenen Regulierungen den westlichen Markt auch inhaltsmäßíg.‘
Dank an Rey Alp für den Hinweis im VDVC-Forum.

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Chauvis, Der Mayer ging zur Presse..., Deutschland, Freiheiten, Post vom Mayer, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s