„Side Ops“: Konami zeigt mehr vom neuen „Metal Gear“

Spezialmission für die Tokyo Game Show 2013: das Video von der Messe zeigt Snake wie er auf einer US-Basis ein zeitgemäßes Tonband stiehlt, wobei das Vorhaben unentdeckt zu bleiben mächtig schief geht. Zu Beginn gewährt das Video auch einen Eindruck vom Levelaufbau des Spiels, wobei „Ground Zeroes“ wiederum als Kapitel erscheint – ähnlich der „Virtuos Mission“ aus dem dritten „Metal Gear Solid“. Die Dramaturgie scheint sich dahingehend an die komplexe Struktur von „Peace Walker“ zu halten. Schließlich hat auch das jüngste „Splinter Cell“ eine ähnliche Fülle an den Tag gelegt.
Wie Konami „Ground Zeroes“ im Vorfeld von „The Phantom Pain“ zu veröffentlichen gedenkt bleibt jedoch nach wie vor unklar. Die USK hätte es dabei schon durchgespielt und erteilte angeblich ihr eigenes, gemäßigtes Jugendverbot – schließlich gibt die deutsche Industrieeinrichtung doch vor sämtliche höher eingestuften Titel ausgiebig auf Herz und Nieren zu testen und demnach müsste der Prolog ja wohl schon fertig sein – was angesichts ähnlicher Prüfdaten wie zum dritten „Final Fantasy XIII“ auf einen Release zumindest noch in diesem Fiskaljahr hindeutet. Doch findet sich in der Datenbank jedenfalls mittlerweile nichts mehr davon…

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Deutschland, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s