SPON glaubt ein Tabletop wär ein „Videospiel“…

Unter anderem: sagenhafter Spiegel-Artikel zum Ableben von Tom Clancy. Eine einzigartige Offenbarung ideologisch geprägter Ignoranz und entsprechender Überheblichkeit.
Kommentar im VDVC-Forum: ‚“Doch faszinierend an Clancy ist nicht allein sein Dauererfolg als Schriftsteller, sondern auch die Art und Weise, wie er parallel zu seinen Büchern ein Videospiel-Imperium aufgebaut hat. Bereits die Idee zu seinem zweiten Hit, „Der Sturm“, beruhte auf einem Videospiel, seither erscheint praktisch zu jedem seiner Romane ein Game.“
Selten so einen Unsinn gelesen. Als ob „Splinter Cell“ eine Adaption gewesen wäre. Hab sogar extra nachgeschaut: „Der Sturm“ ist immer noch von Shakespeare – Clancy hat jedenfalls keinen geschrieben. Gemeint ist „Im Sturm“, die Übersetzung von „Red Storm Rising“. Und jetzt kommts: das basierte auf einem Tabletop und keinem „Videospiel“ – das erste „Harpoon“-Computerspiel kam erst drei Jahre später auf den Markt…‘

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Deutschland abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s