„Anstand“? Cameron kündigt Deportationen von EU-BürgerInnen an…

Der britische Premierminister James Cameron hat in der Financial Times offenbar vor dem Hintergrund unliebsamer Roma in manchen britischen Städten deren „Entfernung“ angekündigt (hinter einer Paywall). Offiziell zielt das Schreiben auf bettelnde Obdachlose ohne Aussicht auf einen Arbeitsplatz ab, welche aus EU-Staaten außerhalb Großbritanniens kamen. Gemeint sind dabei jedoch wohl vor allem Rumänien und Bulgarien, deren Zugangsbeschränkungen zum Arbeitsmarkt 2014 fallen.
Nick Clegg nannte die Idee, welche nach dem Vorbild anderer europäischer Länder erfolgen würde, zynischer Weise „einfühlsam und sensibel“. Cameron erhofft sich dabei in Hinblick auf das geplante EU-Referendum 2017 die Unterstützung von Deutschland, Österreich und den Niederlanden

Mein „Kommentar zu neueren Sprechweisen in Europa“ vom August

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alltäglichkeiten, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Chauvis, Freiheiten abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s