Werden „The Last of Us“ und „BioShock Infinite“ für die PS4 umgesetzt?

Ein Marketing-Foto, das eigentlich „Uncharted 3“ und „Far Cry 3“ zu einem Gaikai-Mietpreis (!?) von 5 respektive 6 US-$ enthüllen soll, zeigt daneben zwei weitere Spiele eindeutig als Downloads im PS4-Store des PSN an. Bislang wird im PS4-Geschäft von Sony die bloße Existenz der PS3 totgeschwiegen.
„The Last of Us“ liegt hier bei 50$, während „BioShock Infinite“ anscheinend 40 kosten soll. Das Konzeptbild tauchte zunächst bei VG24/7 auf und stammt aus einem Timeline-Archiv von Gaikai selbst, im Rahmen eines Eintrags für den Jänner 2014.
Das Bild findet sich noch immer dort und wurde offenbar in einer Präsentation, welche Andrew House auf der diesjährigen Consumer Electronics Show in Las Vegas hielt, verwendet. Gegen eine Umsetzung spricht jedoch dieselbe offizielle Gaikai-Homepage, welche „PlayStation Now!“ gerade mit „The Last of Us“ (als Stream eines typischen PS3-Titels) bewirbt.

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s