Kommentar zu Donald Sterling und Meinungsfreiheit

Bei IDG: ‚Ich finde die Redewendungen im Deutschen ja meistens bezeichend, denn wenn sich jemand rassistisch geäußert hat wäre das oft genug eine „Entgleisung“ gewesen, ein Fehltritt usw. So als ob die Bahn auf der dieser Mensch sonst gefahren wäre frei davon gewesen ist. Da wird so getan als ob dermaßen grundsätzliches Gedankengut der Leute von heute auf morgen sich ändern könnte. Wesentliche Einstellungen zu anderen Menschen, deren Meinungsfreiheit etc.
In diesem Fall sei die Meinungsäußerung „unglücklich“ gewesen. Bitte von welchem „Glück“ als Ausgangslage?
Das ist doch ganz eindeutig was der gesagt hat. Und dass der Typ um den es bei der Äußerung ging ein Rassist ist, ist schon seit vielen Jahren klar gewesen, so absurd dies angesichts seiner Freundin und der Clippers-Förderung auch ist, schließlich verklagte ihn sogar das US-Justizministerium im Zusammenhang mit seinen Immobiliengeschäften und dem dortigen Umgang mit Nicht-KoreanerInnen im sogenannten „Koreatown“, sowie AfroamerikanerInnen in einer nobleren Gegend von Los Angeles http://articles.latimes.com/2009/feb/13/sports/sp-plaschke-clippers13 Nur schien das medial weder besonders aufzuregen, noch zu interessieren. Und offenbar gibt es einen Rassismus mit dem man durchkommt, und einen mit dem nicht –
Erst das Pläuschchen mit seiner Freundin hat ihn zu Fall gebracht. Und zwar gleich in den Sturzflug. Die Ironie der Mediengesellschaft – sowie ihre Heuchelei zugleich.‘

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Almrausch-Urteile, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, BärInnendienste, Chauvis, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s