Marketing? Nicht vorhandener „Aufreger“ in Video bei IDG

Kommentar: ‚(…) nehme an der „Sexismus“, also die „Nachricht“, soll in dem Video gar nicht genannt worden sein 🙂 Den kann man sich dann dazu denken, beziehungsweise halt der Fantasie überlassen was da „sexistisch“ gewesen sein soll. In den USA lese ich übrigens nichts darüber, dort wird die Serie diesbezüglich sogar als vorbildlich gelobt http://taylorramage.wordpress.com/2013/12/29/lessons-from-attack-on-titan-how-to-write-a-shonen-series-without-throwing-women-under-the-bus/ Selbstverständlich immer unter der (natürlichen?) Definition, dass unter Sexismus dort ein allzu sehr vorhandener, (hetero)sexueller Bezug verstanden wird. Ist vielleicht aber auch schwer zu übersetzen das Ganze, nur dass „Sexismus“ in Japan allgemein ein großes Thema wäre, also außer wenn es um die Außenwahrnehmung des Landes geht, wäre mir schon neu -‚

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Chauvis, Deutschland, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s