Monatsarchiv: Juni 2014

Neuer Kommentar zur ideellen Dimension des Stigmas „Videospiele“

Replik: ‚Aus diskursanalytischer Sicht kann ich mich ShadowXX naturgemäß bloß anschließen: es geht darum was Habermas „erkenntnisleitende Interessen“ genannt hat. Üblicherweise werden diese zwar eher antikommerziell einer Industrie, oder etwa Branche wie bei diesen Computerspielen, untergeschoben, aber auch hier handelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Allgemein, Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Chauvis, Deutschland, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kommentar zu verpflichtenden Downloadgrößen

Via Facebook auf spieletipps.de: ‚Mein Negativbeispiel Nummer 1 war bis vor kurzem immer noch „Killzone Mercenary“ für die Vita, dessen Day-One-Patch (1,2 GB) auch fast ein Drittel des eigentlichen Programms ausmachte (3,3 jetzt). Das „Sniper Elite 3“ toppt das im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Freiheiten, In eigener Sache, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Neue Replik zur Kickstarter-Ideologie

Bei IDG: ‚Das Problem ist, dass sich die Leute davon ja immer (zumindest auch) was versprechen: erstens Prestige, dass sie ein Projekt jenseits des Mainstreams unterstützt haben, zweitens dass sie dahingehend anders als die Anderen wären, sowie drittens dass sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, BärInnendienste, Chauvis, Der Mayer ging zur Presse..., Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kommentar zu Christian Huberts in der Süddeutschen

Im VDVC-Forum: ‚Ich finde es überaus schade, dass ein so toller Titel wie „Cart Life“, der mit seinem Steam-Relase zumindest ein breites Publikum schon erreichen könnte, in einem einzigen Absatz (versteckt auf Seite 3 http://www.sueddeutsche.de/digital/armut-in-computerspielen-medium-der-power-kapitalisten-1.2014188-3 ) abgehandelt wird, aber für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Allgemein, Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Chauvis, Deutschland, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Post vom Mayer, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Dienstleistung und Lizenzprobleme: im Videospiel-Nirvana

Das Xbox LIVE der Jahre 2002-04 kann heute nicht mehr nachvollzogen werden, wenn keinerlei ZeitzeugInnenschaft zur Verfügung steht. So dachte ich etwa, Microsoft hätte schon damals, das heißt vor Einführung der Microsoft-Punkte und auf der allerersten Xbox, Spiele gegen Entgelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

GWL-Zukunft: endlich Gewissheit – Dienst darf weiter existieren

Auch wenn etwa der Standard, naturgemäß samt Eurogamer, die Situation offenbar (auch) nicht ganz versteht, besteht demnach anscheinend ebenfalls für das Xbox LIVE der 360 nach dessen überlangem Lebenszyklus wohl noch Hoffnung. Dumm nur für all jene, die sich – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, BärInnendienste, Chauvis, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Neuer Kommentar zu PC-Spielen

Bei IDG: ‚Habe gestern, auch zum Vergleich, mir nochmal „GTA V“ auf der 360 angesehen. Und ich könnte schwören, dass etwa die Fahrzeugmodelle dort wesentlich detaillierter sind als in „Watch Dogs“ auf der PS4 – vom knisternden Standsound rede ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Chauvis, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen