„Game of Thrones“ in Deutschland: die vierte Staffel dürfte keine Jugendfreigabe mehr erhalten

Sky: die 38. Folge von „Game of Thrones“, „The Mountain and the Viper“, welche gestern in Nordamerika uraufgeführt wurde, wird erstmals als „ab 18“ geführt, wonach die FSF eine Jugendfreigabe offenbar verweigert hat.
Ob selbst für diese Weltpremiere, wie früher bei „The Walking Dead“ oder immer wieder bei der „Spartacus“-Reimagination von Rob Tapert, Schnittauflagen angesetzt wurden (was die FSF auch formal tun kann), ist bislang unbekannt – auch da sich die FSF auf ihrem Blog über „Game of Thrones“, anders als bei „The Walking Dead“, nicht regelmässig äußert.
Bereits 2006 gab es bei der 39. Episode von „Lost“, „One of Them“, eine ähnliche Situation um die Folterthematik im Irak, welche schlussendlich dazu führte dass die zweite Staffel dieser Fernsehserie auch am Heimvideomarkt von der FSK keine Jugendfreigabe bekam. Es ist anzunehmen, dass sich die FSK dem FSF-Urteil hier ebenfalls wieder anschließt.
Für gewöhnlich werden ästhetische Normen in der Wahrnehmung und Beurteilung einbehalten, worüber mit entsprechenden Begriffen über Darstellungen von Gewalt oder Sex nur bestimmte Fernsehserien, wie „Dexter“ oder „Californication“, traditionell keine Jugendfreigaben von den Gremien erhalten haben. Andere, wie „Die Sopranos“ oder „Sex and the City“, dafür schon. Hier ist traditionell auch ein gewisser Sexismus in der Beurteilung feststellbar, etwa da sich „Californication“ eher an (heterosexuelle) Männer und „Sex and the City“ an (Hetero-)Frauen richtet(e).

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Deutschland, Freiheiten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s