E3 2014: Microsoft

Keine VR-Lösung, keinerlei F2P-Titel und eine Indie-Offensive war zwar vorhanden, beschränkte sich aber – bis auf die Ausnahme des Playdead-Sequels und „Oni and the Blind Forest“, der Ankündigung eines virtuellen Studios namens Moon – auf einen einzigen Trailer, so wie in früheren E3-Zeiten einmal überall der Fall, das heißt Microsoft’s „Id“-Programm kann mich immer noch nicht restlos überzeugen: 90 Minuten Games ohne große Überraschungen, mit einer massiven „Halo“-Veröffentlichung in diesem Jahr, einem „Crackdown“- und bereits letztes Jahr spekuliertem „Phantom Dust“-Revival.
Das beste war dabei fast der schon veröffentlichte Gratis-Nürburgring für „Forza Motorsport 5“. Mit für meinen Geschmack zuviel Fokus auf „Sunset Overdrive“, vor allem im medialen Umfeld der Konferenz, als zumindest angeblichen Exklusivtitel – Microsoft tritt dafür auch als Publisher auf -, überzeugte mich lediglich „Advanced Warfare“ und das Koop-„Assassin’s Creed“. Insgesamt gab es aber auch schon wieder viel zuviel Koop-Einheitsbrei. Und für ein Gerät wie die Xbox One, das ähnlich wie die PS4 im Verhältnis zur PS3, auch über ein halbes Jahr nach ihrer Markteinführung viele Funktionen der Vorgängerkonsole noch immer nicht bereit stellt, beinahe ebenfalls zu viele Spiele. Note B-.

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, In eigener Sache, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s