„Final Fantasy XIII“ für den PC: 60GB in 720p…

Für schlappe 13 Euro hat Square-Enix heute eines der meiner Meinung nach besten Videospiele des letzten Jahrzehnts beim Windows-Steam veröffentlicht: „Final Fantasy XIII“ – die wohl größte metaphysische Videospiel-Geschichte aller Zeiten. Und das in einem beeindruckend ausgestatteten Release – samt Achievements, Tradig Cards, Cloud-Unterstützung usw.
Einmal mehr nutzt eine verspätete PC-Umsetzung jedoch keine der expliziten Vorteile gerade dieser Plattform: so ist das ganze Spiel auf eine 720p-Auflösung begrenzt. Hinzu kommt der für ein so altes Spiel doch ziemlich heftige Platzhunger: laut einer Review dort soll sich die Installation gar auf ganze 100GB breit machen – „Final Fantasy XIII“ erschien 2009/10 für die PS3 auf einer BD und die 360 drei DVDs, wobei das Gros dieses Speichers schon damals für Zwischensequenzen draufging – welche am PC zusätzlich nicht in festen 60fps (wie der Rest des Spiels) dargestellt werden sollen, sondern nur deren Hälfte.

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BärInnendienste, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s