Kommentar zur „Reclaim“-Aktion

Von GOG.com. Im VDVC-Forum: ‚Das System ist leider auf die Existenz von unabhängigem DRM angewiesen: so konnte ich darüber bislang nur „Clear Sky“ freischalten, weil meine auf Steam „gekaufte“ Version über einen (zusätzlichen) Key verfügte. Das erste Stalker, dessen Lizenz ich auch über Steam erwarb, weist einen solchen nicht auf – also kann ich das GoG-Angebot nicht nutzen.
Wer einen allein auf Steamworks basierenden Titel digital erwirbt bekommt darüber hinaus überhaupt keinen Key, also kann ein solches System damit nicht funktionieren. Steam selbst und Origin weisen übrigens ähnliche Angebote auf: so akzeptierte Valve vor Jahren etwa schon meine amerikanische Uralt-Version von „Half-Life“ (1998) – dafür bekam ich sogar sämtliche Add-Ons gratis dazu. Bei Electronic Arts können wiederum viele ältere Spiele mittels deren Keys verwendet werden.‘

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s