Zu China. Neuer „Brief“ auf SB.com

Kommentar: ‚Dieser „Beitrag“ ist schon bemerkenswert. Einerseits wird behauptet, dass Zensur, mehr noch – ja sogar ein überaus einseitiges Geschichtsverständnis -, Kreativität begünstige, andererseits sich scheinbar über das daraus resultierende, mangelhafte „Niveau“ beklagt und über den (mindestens ebenso?) mangelhaften „Realismus“ beschwert, während doch eigentlich nicht-realistische Themen so untersagt wären.
Und noch dazu ist der Text voller Fehler. Also was jetzt?
Dass Aliens unerwünscht sind wird im Übrigen mehr mit dem sozialistischen (neuen) Menschenbild zusammenhängen, das bekannte Gemeinschaften begünstigt, während das Geisterverbot (ähnlich wie die Problematik um Knochen) weit eher kulturelle Gründe in Zusammenhang mit Ahnenschändung haben wird. MfG
Nachtrag: warum sollen das überhaupt alles Fernsehfilme sein und kein Kino oder, falls vorhanden, Video betreffen? Sowie: wo ist der Beleg für „viel Sex“ im Text zu finden?‘

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Österreich, Deutschland, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Post vom Mayer abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s