IP-Sperre auch am Bethesda Blog

Wer etwa den Artikel über Adam Sessler und Morgan Webb am E3-Showcase des Konzerns, in der Nacht von kommenden Sonntag auf Montag, lesen will, hat etwa (auch) hierzulande (in Österreich) ohne vorgegaukelte IP-Adresse keine Chance dazu. Wie ich soeben feststellte, sperrt der „Wolfenstein“-Intellectual Property-Holder – mutmaßlich wegen eben genau dieser Franchise – jeglichen Zugriff auf den englischsprachigen Bethesda Blog und lenkt von hier aus immer auf den (entsprechend der zumindest dortigen Rechtslage zensierten) deutschen um.
Spätestens seit dem Release von „The New Order“ ist bekannt, dass der Publisher eine solche Politik fährt. Dass sie allerdings nicht nur einzelne Sperren auf YouTube-Trailer und Co. betrifft, sondern auch den Zugriff auf die ganze eigene Internetpräsenz (die mit „Wolfenstein“ für gewöhnlich überhaupt nichts zu tun hat), war mir bislang nicht bewusst…

Nachtrag: diese erste eigentliche E3-Pressekonferenz 2015 scheint zumindest (ebenfalls) eine offizielle Twitch-Partnerschaft aufzuweisen. Bleibt zu hoffen, dass wenigstens deren Stream selbst dann nicht blockiert werden wird.

Update 15. Juni. Kommentar: ‚Auf den Bildern sieht die Edition ja ganz toll aus und ich wollt auch gleich eine bestellen. Dummerweise hat Morgan Webb dann aber doch noch ein reales Exemplar gehabt und man konnte deutlich erkennen wie billig das Plastik ist – nicht einmal einem Aging wurde es scheinbar unterzogen, sorry aber das sieht aus wie Spielzeug: zudem wurde eine kleine rote Lampe integriert, deshalb vermutlich der hohe Preis und ähnlich überteuert wie zuletzt bei „Homeworld“. Ab 2:24:38 (siehe unten)
Dann klang noch durch, dass es dafür nicht einmal Geräusche inkludiert geben wird – wie sie etwa selbst mein Homer Simpson-Flaschenöffner hat – das wahrscheinlich wegen der App, die ohnehin schon welche machen wird. Schade, (…)‘

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alltäglichkeiten, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Denkanstöße, Deutschland, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles, Wort zum Alltag abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s