„Dead or Alive“ goes „Deception IV“

Naheliegend, aber dennoch eine freudige E3-Überraschung: nach „Senran Kagura“ stellt der heute und morgen erscheinende DLC für „Dead or Alive“ in diesem Monat auf PS4 und Xbox One die weitere Kooperation mit einer anderen Franchise dar: „Deception IV“. Erneut mit zerstörbaren Kostümen. Schließlich erscheint „The Nightmare Princess“ nächstes Monat auch im Westen.

Die Veröffentlichung schließt den epischen 93-Dollar-Saisonpass für das Produkt. Wer der Jahreszeit angemessen dafür eigentlich ein sommerlicheres Angebot erwartet hätte dürfte dennoch nicht enttäuscht sein, schließlich gibt es bei dem Titel davon (auch von Haus aus mitgeliefert) ohnehin schon mehr als genug. Bleibt abzuwarten ob das Ende des Passes auch die DLC-Veröffentlichungen für das Spiel tatsächlich zu einem Abschluss bringen wird: seit Wochen bereitet Koei Tecmo offensichtlich das Multiplayer-Update für die Steam-Version vor. So wurden bereits lange die dazugehörigen Achievements hinzugefügt, übernommen aus den Konsolen-Versionen, aber halt noch immer nicht freigeschaltet – doch mit ein wenig Glück ändert sich das im Laufe des heutigen Tages ebenfalls. Die dreimonatige Frist dafür läuft jedoch erst in zwei Wochen ab.

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s