Monatsarchiv: September 2015

TGS 2015: neues Vita-„SaGa“ heißt „SCARLET GRACE“

„Unlimited Saga“ erschien 2003 in Europa. Die Saga-Franchise ist eine der traditionsreichsten, aber auch experimentellsten japanischen Rollenspielreihen und geht zurück auf den GB-Titel „Final Fantasy Legend“ Ende der 80er Jahre. „SCARLET GRACE“ wäre die zehnte Konsolen-Veröffentlichung: zuletzt gab es nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Flüchtlingsgegner“: Unwort des Jahres 2015?

Da ich die Arbeit der „Gesellschaft für deutsche Sprache“ eher gering schätze, vermutlich weniger. Vielleicht eine Unterschätzung. Dennoch fällt mir die Verwendung dieses Wortes äußerst negativ auf, vor allem in Deutschland, da es mit Fantasien kollidiert welche die Situation von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Chauvis, Denkanstöße, Deutschland, Freiheiten, In eigener Sache, Wort zum Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Hideo Strange, oder: Neues zur beschimpfenden Körper- und Inhaltspolitik des Standard

Auffallend an der jüngsten „Metal Gear“-Rezension von Zsolt Wilhelm ist, dass auf die üblichen Vorwürfe – Beschimpfungen ominöser Massen – und Zuschreibungen weitgehend verzichtet wird: so taucht weder die Monierung einer einseitigen „Sexualisierung“ auf, noch werden sonst irgendwie „gleiche“ Inhalte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Almrausch-Urteile, Almrauschen, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Österreich, BärInnendienste, Biologismus, Chauvis, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Deutschland, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Post vom Mayer, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Qualität“ und „Support“ gegen zahlende KundInnen: SEGA und Electronic Arts lassen 35 Mobiltitel verschwinden

Nach SEGA im Mai mit 18 Titeln entfernte jetzt Anfang des Monats auch EA insgesamt 17 Spiele aus den mobilen Geschäften von Apple und Google. Anders als etwa auf GOG.com, Steam, bei Nintendo, dem PSN oder Xbox Store üblich, sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltäglichkeiten, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Denkanstöße, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Retrospektiven | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kommentar zu US-Comicverfilmungen

Snyder antwortete: ‚Ich glaube nicht, dass die Franchises über einen Kamm zu scheren sind: „Superman“ gab es schon in den Siebzigern mit Maria Schell im Kino. Zehn Jahre später dann „Batman“ von Tim Burton, der im Fahrwasser von „Beetlejuice“ sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Denkanstöße, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Markt und Wahrnehmung

Im VDVC-Forum: ‚(…) EA ist da in den letzten Jahren ziemlich liberal geworden. Rigoros bleibt dafür ein 2K, nicht nur was Server anbelangt: bei „NBA“ werden seit einiger Zeit sogar virtuelle Juwelen verhökert, ohne dass solche Abzocke die Presse oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltäglichkeiten, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Chauvis, Denkanstöße, Deutschland, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Post vom Mayer, Wirtschaft und Kulturelles, Wort zum Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Metal Gear“: Frage zu Sexualität in „The Phantom Pain“

Als Kommentar: ‚Hideo Kojima sollte sich „für seine Gedanken und Taten in der Tat“ schämen, ist ihm ein solcher narrativer Komplett-Schwachsinn nur wegen der gegenwärtigen politischen Gegebenheiten und sexualfeindlichen Situation eingefallen: alle „Metal Gear Solid“-Spiele seit „Sons of Liberty“ wiesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Chauvis, Denkanstöße, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles, Wort zum Alltag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen