Zu „Freitag der 13.“ als Videospiel

Kommentar: ‚Die Franchise wird für mich nicht über Jason definiert, sondern seine Mutter. In gewisser Hinsicht ist Jason nur die Abstraktion eines Mutterinstinkts.
Der Gedanke daraus ein asymetrisches Teamspiel zu machen betrügt deshalb die exploitative Seele des Stoffes, zumal vermutet werden kann dass die Charaktere ähnlich austauschbar wie bei Sony werden – nach dem Motto: nur nicht irgendwo anecken und politisch möglichst „korrekt“ sein. „Until Dawn“ hat wenigstens noch die Schauplätze dieser Filme berücksichtigt, nämlich jene der Überfluss- und Wohlstandsgesellschaft, sowie erzählte nebenbei auch etwas über den diesbezüglichen Klassismus und Rassismus in den USA. All das sehe ich hier (und bei der Konkurrenzproduktion „Last Year“) nicht. Im Grunde ist es wie mit „Evolve“: irgendjemand Austauschbares spielt das (hier noch dazu entmenschlichte) Monster und das Ergebnis soll nichts anderes tun als perfider Weise ein soziales Wohlgefühl der Genugtuung vermitteln…‘ Nachlese

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Der Mayer ging zur Presse..., Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Post vom Mayer, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles, Wort zum Alltag abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s