Kommentar zu „Star Wars“-Gagen (und Umsatzbeteiligungen)

Bei Webedia: ‚Na ja: für einmal kurz in die Kamera schauen ist ein einstelliger Millionenbetrag im Falle von Herrn Hamill nicht so schlecht, aber das darf man hier (oder anderswo) vermutlich ja nicht einmal mehr schreiben um die Vergnügungssüchtigen nicht zu „spoilern“ – so sehr wird jede kulturelle Diskussion bereits im Keim erstickt. Soll heißen: nach „Episode VIII“ wird für ihn am Ende hoffentlich mehr rausschauen. Carrie Fisher hat demnach aber schon deutlich zu wenig bekommen – sie hatte schließlich auch in „Episode VII“ eine durchaus umfangreiche Nebenrolle.
Doch wer das alles mit den Youngsters vergleicht kann angesichts dessen fast nur mehr „Revolution“ rufen: da scheint deren Publicity fast mehr Wert zu sein. Dennoch gilt: diese Zahlen sind politisch in jedem Fall obszön und eine Schande für alle daran Beteiligten, angesichts der ganzen Armut in der Welt.‘

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter "Kritik", Allgemein, Almrausch-Urteile, Almrauschen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, BärInnendienste, Chauvis, Der Mayer ging zur Presse..., Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s