Computerspielpreis: Preisannahme verweigert…

Von „Unstimmigkeiten“ und einem „Auszählungsproblem“ ist die Rede. In Deutschland: Kommentare – beim VDVC: ‚(…)

Wobei diese absolut unprofessionellen Vorgänge/Verhalten nicht nur politisch, sondern auch wirtschaftlich schade sind und die Veranstaltung so weiterhin den Eindruck eines gemeinschaftlichen Kindergartens weckt. Transparenz? Fehlanzeige!
Hauptsache das Medium wird dadurch seinem unreifen und lächerlichen Ruf gerecht, trotz aller Beteuerungen dass es in der „Mitte“ einer Gesellschaft (längst) angekommen doch ganz anders sei, sofern das eine breite Öffentlichkeit (mit oder ohne gegenteilig klingendem Marketing-Gewäsch) überhaupt interessiert.‘

Und auf Webedia: ‚(…)

Und was soll ein „Auszählungsproblem“ bitte sein?
Das ist doch eben kein Publikumspreis, nicht einmal der einer größeren Branchenvertretung, sonder wird im kleinen, politisch repräsentativen Kreis entschieden – so groß ist diese „Hauptjury“ nämlich auch nicht. Bis vor ein paar Jahren konnte ich deren MitgliederInnen noch alle fast beim Namen nennen…
Journalismus geht wohl anders. Ganz anders.‘

„Jeweils zwei Mitglieder jeder Fachjury sitzen gleichzeitig auch in der Hauptjury, die aus 30 Personen besteht.“

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Deutschland, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s