Entsorgungen – zur ZEIT, Herrn Fischer und Herrn Gauland…

Kommentar: „Entsorgung ist jedoch in jedem Fall ein bedenklicher Euphemismus, das heißt auch und gerade bezogen auf Müll – wer als ökologisch denkender Mensch die Probleme der Müllwirtschaft kennt kann das Wort sogar als Zynismus und Verhöhnung von Umwelt auffassen. Und, wie Herr Fischer, seinen Gegenübern mal eben sämtliche Persönlichkeitsstörungen zu attestieren, per Ferndiagnose zu unterstellen, disqualifiziert sich ohnehin von selbst: ich dachte der Mann ist Jurist, und nicht einmal vom Fach… Als Mensch mit Behinderung kann ich solche Äußerungen sowieso nur ungeheuerlich und verabscheuungswürdig nennen, sowie fragen: wer schützt mich vor Herrn Fischer, oder dieser ach so angesehenen Wochenzeitung? Mit welchen Werten dort, und mit welcher Menschenwürde? Alles in allem spricht das alles deshalb vor allem gegen den politischen Diskurs in Deutschland.“

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter "Kritik", Allgemein, Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Almrauschen, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Biologismus, Chauvis, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Deutschland, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Wort zum Alltag abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s