Theweleit-„Jubiläum“

Kommentar: ‚Ich meinte ja schon immer, dass bereits über die Schreibweise („Phantasie“ statt „Fantasie“) Fantasiefeindlichkeit zum Ausdruck gebracht wird. Und dann erst darüber „Fantasielosigkeit“ zu „kritisieren“ meinen erinnert mich an all jene die mit ganz

ähnlichen „Argumenten“ Freizügigkeit als prüde oder bieder zu „kritisieren“ trachten: ob ich es irgendwann vielleicht doch noch erleben darf, dass Theweleits Thesen in dieser Form „kritisiert“ werden?
Dessen Ideen waren nämlich vor 40 Jahren nicht weniger Ressentiment-beladen als sie es heute sind – ganz im Gegenteil.
Oder wo würde denn nicht der xenophobe und menschenverachtende Gehalt dieser ständigen Zuschreibungen von „Gift“ bei anderen Lebenswelten liegen. Unliebsamen „Geschlechtsgenossen“.
Und bei Giger finden sich nicht nur phallische Objekte, Penis-Landschaften, sondern auch „Vulvas“ und Vaginas. Ganz „scham“los.
Ich bleibe überhaupt dabei: nur zu glauben Weiblichkeit stünde dagegen mehr als ungerecht, kann gar kein Feminismus sein.‘

Nachlese – 2013 fragte ich: „Wer braucht bei diesen Beschimpfungen noch einen Klaus Theweleit?“ Die Frage kann so offensichtlich (leider!) auch umgekehrt gestellt werden…

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Österreich, BärInnendienste, Biologismus, Chauvis, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s