„Lindenstraße“-Chronik

Rezension: *Ziemlich eigenwillige (und seltsam wehmütige) Zusammenstellung

Dies ist weder ein Nachschlagewerk, noch wird damit eine geballte Ladung textlicher Information geboten, oder irgendeine Lücke geschlossen: die vorhandenen Tabellen sind der Rede nicht wert. Ein Schutzumschlag fehlt (der wäre bei so einem großen Buch vermutlich ohnehin gleich kaputt gegangen). Vielmehr handelt es sich um eine Chronik fotografischer Erinnerungen, Reminiszenzen an eine teilweise längst vergangene Zeit: das Buch soll bereits 2015 zum 30jährigen Jubiläum erschienen sein, aber damals konnte ich mir einen solchen Band noch nicht leisten.
Das wollte ich jetzt nachholen, da er erweitert neu aufgelegt wurde, obwohl ich die Serie seit fünfzehn Jahren nicht mehr wirklich verfolgt habe: wie sich das Buch 2015 anfühlte kann ich deshalb naturgemäß nicht sagen, doch diese Veröffentlichung wirkt schon so als ob man lieber freiwillig gegangen wäre, den Zeitpunkt selbstbestimmt gewählt hätte, und nicht abgesetzt worden wäre.
Im Vergleich zu jüngeren Veröffentlichungen dieser Art, wie etwa zu „Babylon Berlin“, wirkt das hier dafür wesentlich weniger kommerziell – es erinnert eher an den (noch teureren) „Star Wars“-Band aus dem Taschen-Verlag (nur ohne Interview). Ein ergänzendes Interview mit Geißendörfer wäre sicher hochinteressant gewesen, aber ich hege die Vermutung dass der Groll dort wohl noch immer viel zu tief sitzt.
Ein paar Stunden kann man mit den Bildern dafür schon zubringen: sie erlauben den Eindruck einer Produktion die wohl wesentlich größer und aufwändiger war, als ich sie mir – ohne dieses Buch – trotz allem je vorstellen hätte können. Für „Fans“ vermutlich weniger geeignet, da zu künstlerisch angelegt.*

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Arbeitswelt und Realismen, Deutschland, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wort zum Alltag abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s