Neues zur Rückwärtskompatibilität*

Kommentar: ‚Unfug. Der einzige Titel welcher mir im Gedächtnis blieb (und den ich wohl besitze): „Robinson – The Journey“ von Crytek.
„Wie soll PSVR gestreamt werden“ kann da nur mehr eine rhetorische Frage sein.

Über kurz oder lang wird Sony für „Classic“-Titel erneut zur Kasse bitten. So wie schon auf der PS3 und (!) der PS4. Soviel zur „Unwichtigkeit“ von Rückwärtskompatibilität (und der hiesigen Agenda).
Es wäre zweifellos viel auch gegen Microsoft zu sagen, aber die Redmonder verzichten seit dieser Generation vielfach genau darauf (verwendeten sie im Gegenteil als kleine zusätzliche Einnahmequelle, aber eben so dass sie sogar uralte Discs unterstützten). Sony und Nintendo tun das eben nicht.
Das was Microsoft da zustande brachte mag zwar ein dermaßen erstaunliches technisches Wunder sein, das Sony und Nintendo einfach nicht leisten können (vor allem Sony mit der schwer wiegenden Emotion Engine und dem noch komplizierteren Cell), aber wenigstens Original-PlayStation-Discs sollten (so wie auf der PS3) auch mit der PS4 und der PS5 durch die Bank funktionieren.

Nur stellte auch Microsoft das Programm wegen Unrentabilität wohl (vorzeitig?) ein. Mehr Kompatibilität wird es leider auch bei Microsoft nicht geben – obwohl dort noch sehr viel zu tun wäre. Vor allem Lizenztitel sind davon massiv betroffen, weil die – ja ok, auch höchst unpopulär – einfach nicht wiederveröffentlicht werden.
Erst heute kaufte ich mir deshalb Ersatz für meine Original-Xbox von 2002, weil meine kürzlich ihren Geist aufgab. Nicht „alle“ stimmen dem Zeitgeist zu – wollen ihre Häuser und Wohnungen (für Kind und Kegel) so spartanisch und leer wie nur irgendwie möglich halten, schätzen Streaming deshalb sehr etc.‘

*15. Oktober: zwar war in der deutschen Presse 2017 kurz auch von „Aufwärtskompatibilität“ die Rede, analog zu etabliertem Marketing mit „forwards“ und „backwards“ (bei massiver Werbung) spreche ich hier trotzdem nicht von Abwärtskompatibilität – gerade um bei Microsoft Missverständnisse zu vermeiden. Der Zugang zu Kompatibilität im allgemeinen ist bei Sony (und Nintendo) sicher ein anderer. Dennoch nachträglich dieser Disclaimer.

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitswelt und Realismen, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles, Wort zum Alltag abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s