Neuer Kommentar #4

Beim Standard: ‚Ich hatte mich über ein Monat lang ernsthaft und nicht unbegründet wie wild vor der Bombe auf Europa gefürchtet. Erst in den letzten Tagen rückte Russland etwas von der aufgebauten Drohkulisse ab – was wirklich passieren wird sollte Finnland der NATO

beitreten (wollen) wissen wir – unter anderem – weiterhin nicht. Die russischen Reaktionen auf die Biden-Rede fand ich dabei sogar ziemlich verhalten. Ich meine, sie kam – mit dem letzten Satz – zum genau richtigen Zeitpunkt: „wir“ sind – mit Biden – gegenüber Putin machtlos, aber Putin sollte über „uns“ (!) keine Macht ausüben.
Das kann nicht so bleiben. So hatte ich diesen Satz – und wie ich meine richtig – verstanden
Nichts an Putins Russland egalitär oder konsensual
Und Fukuyama als Feindbild wählte auch einer meiner Lehrer aus, mich einen Heuchler nennend – im Telly setzte er zuletzt auf Kirchen: das Scheitern der Ökumene mit Moskau, das den Krieg homophob begründete, (gegen Kiew und Konstantinopel) ging an ihm offenbar spurlos vorbei.‘

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter "Kritik", Allgemein, Almrauschen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Der Mayer ging zur Presse..., Freiheiten, In eigener Sache, Polen, Post vom Mayer, Retrospektiven abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s