Vor dem 11. April 2022

Kommentar: ‚Wie es auch ausgehen wird, das wird morgen jedenfalls ein sehr gefährlicher Tag werden: ob als Chance die genutzt werden kann, Blamage oder drohendes Unheil… Eine Gelegenheit ist ergriffen worden, soviel steht fest, denn mich wundert ja schon, dass

einem Treffen von russischer Seite überhaupt zugestimmt wurde. Auch wenn ich mir nicht vorstellen kann, dass das eine spontane Idee gewesen sein konnte – sich eher ein Fenster geöffnet hat wofür halt jemand Neutrales sozusagen die Krot schlucken brauchte. Und dafür gebührt großer Dank, Bewunderung und Respekt. Ich würde mich jedenfalls nicht trauen diese Rolle zu übernehmen.
Eigennutz dabei ausschließen: wenn, wovon ich weiterhin ausgehe, auch Österreich indirekt mit Vernichtung gedroht worden war, wäre ein Besuch „normal“ um Wogen zu glätten – aber nicht in dieser Situation. Und die Drohungen gegenüber Finnland, dessen NATO-Antrag immer konkreter wird und der Beitritt noch vor dem 9. Mai auch angenommen werden würde, waren ziemlich direkt.‘

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Der Mayer ging zur Presse..., Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, In eigener Sache, Materialismus, Retrospektiven abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s