Archiv der Kategorie: Ästhetische Belange

Neuer Kommentar zu Digital Foundry…

Today. Always the same… Another heartfelt „serious“ comment (moment): ‚Sorry, I know you don’t talk about these issues but it’s ignorant to a fault to just don’t consider them at all: it’s crystal clear why Sony (or worldwide Bandai Namco … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Almrauschen, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Freiheiten, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ersteindruck: Steam Deck

Nach etwa einem Monat Zeit und Dutzenden damit ausprobierten Titeln fühle ich mich erstmals soweit, meine Eindrücke vom Steam Deck mitzuteilen: zwei Aspekte vorweg, die mich im Vorfeld beschäftigten (mir ein klein wenig Sorge bereitet haben). Erstens: Proton (Windows-Spiele über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Lebensweisen, Amerika, Ästhetische Belange, Denkanstöße, Freiheiten, In eigener Sache, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Filmempfehlung: „Proxima“ (2019)

***** Astronautinnen als Mütter Eva Green brilliert als Astronautin und Mutter: mit Sandra Hüller (Brownian Movement), Lars Eidinger (Babylon Berlin) und Matt Dillon (The House That Jack Built) in den Nebenrollen erstaunlich besetzt hebt sich der europäische Film wohltuend vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Chauvis, Denkanstöße, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neue Rezension: „Price of Power“ (ongoing game)

Patreon/Steam. Da die folgende Rezension von mir auf Steam, obwohl sie positiv ist, aufgrund einiger Kritik und Referenzen besonders gefährdet ist vom Autor des Spiels „The Pandaman“ gelöscht zu werden – wie AutorInnen das auch immer bewerkstelligen können – veröffentliche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ästhetische Belange, Freiheiten, Materialismus, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Jimmy-Savile-Komplex, der Rundfunk und die Gemeinnützigkeit

Eigentlich hat es sehr lange gedauert bis nun von Netflix eine dieser (scheinbar) populären True-Crime-Dokus auch über ihn erschien, den Gottseibeiuns der populären Kultur aus Großbritannien schlechthin: Jimmy Savile, den Leibhaftigen. Was tatsächlich niemandem auffiel? In Anlehnung an „American Horror … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Allgemein, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Denkanstöße, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Harvester“ (1996) nicht mehr indiziert!

Das US-amerikanische Avantgarde-Adventure „Harvester“ wurde mit Entscheidung Ende März (3) von der Liste jugendgefährdender Medien in Deutschland gestrichen. Vielen Dank für den Hinweis über Steam. Zu der obskuren FMV-Produktion, angesiedelt irgendwo zwischen Troma und David Lynch, erschienen auf dem YouTube-Kanal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Almrauschen, Alternative Lebensweisen, Amerika, Ästhetische Belange, Deutschland, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu „Teenage Queen“ (1988)

Comment: ‚I’m fascinated by this genre as long as I can remember. And unfortunately this could have been its pinnacle – especially regarding the heavy usage of her eyes to convey typical poker tension and emotions in full screen cuts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Chauvis, Denkanstöße, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neues zu Wargaming(.net)

Kommentar: ‚“Man wolle beide Länder verlassen, den Mitarbeitern in den betroffenen Studios wolle man Abfindungen zahlen und bestmögliche Unterstützung anbieten.“ Aha. Und bei wem sollen diese Menschen nun bitte arbeiten gehen? Wo sich sonst immer über die Arbeit in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Österreich, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Kapitalistische Verschärfungen, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Summer Vacation“ (2022)

Review (on Steam): ‚At half the price of „VR Kanojo“, what you get here is a blend with the „Sexy Beach“ series – which itself was a derivation of „Dead or Alive Xtreme“ -, and Bandai Namco’s excellent „Summer Lesson“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Almrauschen, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Denkanstöße, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Post vom Mayer, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

„Gran Turismo 7“

Comment: ‚The license issue may actually be a good point, and also the main reason behind the puzzling decision of Microsoft to delist every single Forza game after just four years on the market – which started years ago actually, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Denkanstöße, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen