Archiv der Kategorie: Denkanstöße

Neuer Kommentar zu Digital Foundry…

Today. Always the same… Another heartfelt „serious“ comment (moment): ‚Sorry, I know you don’t talk about these issues but it’s ignorant to a fault to just don’t consider them at all: it’s crystal clear why Sony (or worldwide Bandai Namco … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Almrauschen, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Freiheiten, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ersteindruck: Steam Deck

Nach etwa einem Monat Zeit und Dutzenden damit ausprobierten Titeln fühle ich mich erstmals soweit, meine Eindrücke vom Steam Deck mitzuteilen: zwei Aspekte vorweg, die mich im Vorfeld beschäftigten (mir ein klein wenig Sorge bereitet haben). Erstens: Proton (Windows-Spiele über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alternative Lebensweisen, Amerika, Ästhetische Belange, Denkanstöße, Freiheiten, In eigener Sache, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Filmempfehlung: „Proxima“ (2019)

***** Astronautinnen als Mütter Eva Green brilliert als Astronautin und Mutter: mit Sandra Hüller (Brownian Movement), Lars Eidinger (Babylon Berlin) und Matt Dillon (The House That Jack Built) in den Nebenrollen erstaunlich besetzt hebt sich der europäische Film wohltuend vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Chauvis, Denkanstöße, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die ESA, FIFA und die Zukunft der öffentlichen Wahrnehmung von Videospielen

Der Verlust der FIFA-Lizenz bei Electronic Arts (EA) hat es hier in der Steiermark gestern sogar in den Sportteil (!) der Kleinen Zeitung geschafft: kenntnisreich wird darüber berichtet wie „FIFA 07“ erstmals den Spieler vom Ball trennte. Fast dreißig Jahre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Allgemein, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Chauvis, Denkanstöße, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neues zur Embracer Group

Kommentar: ‚Habe mir die Liste jetzt zwar nicht durchgesehen, aber anscheinend handelt es sich um sämtliche Eidos-Marken. Das war ein britischer Publisher den Square-Enix einst übernommen hatte: also sie haben keine ihrer „eigenen“ japanischen Sachen verkauft… Wie „Dragon Quest“ von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeitswelt und Realismen, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neuer Kommentar #6

Zu (staatlichem) russischem Boulevard-Fernsehen. Ich bemühe mich weiterhin nach Kräften zu fürchten ohne Angst zu haben: ‚Danke. Nun glaube ich es zu wissen: der Sinn einer Glosse erschließt sich mir deshalb nicht so ganz weil sie wie Twitter Gefahr läuft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Chauvis, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Deutschland, Freiheiten, Materialismus, Retrospektiven | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Neuer Kommentar #5

Beim Standard. Zu Deutschland: ‚Nein: der 92-jährige Habermas hat etwa ebenfalls von moralischer Erpressung gesprochen. Erpresst wird sich hier wenn, dann gegenseitig – bis die Bomben fallen. Und es zu spät ist – vielleicht schon heute in einer Woche kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Arbeitswelt und Realismen, Denkanstöße, Deutschland, Freiheiten, Polen, Retrospektiven | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Jimmy-Savile-Komplex, der Rundfunk und die Gemeinnützigkeit

Eigentlich hat es sehr lange gedauert bis nun von Netflix eine dieser (scheinbar) populären True-Crime-Dokus auch über ihn erschien, den Gottseibeiuns der populären Kultur aus Großbritannien schlechthin: Jimmy Savile, den Leibhaftigen. Was tatsächlich niemandem auffiel? In Anlehnung an „American Horror … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Allgemein, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Denkanstöße, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu „Teenage Queen“ (1988)

Comment: ‚I’m fascinated by this genre as long as I can remember. And unfortunately this could have been its pinnacle – especially regarding the heavy usage of her eyes to convey typical poker tension and emotions in full screen cuts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, BärInnendienste, Chauvis, Denkanstöße, Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, In eigener Sache, Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Retrospektiven, Wirtschaft und Kulturelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Zu Gerhard Mangott

Kommentar: ‚Ich hatte Mangotts seriöse und klare Worte immer geschätzt und sogar stets auf dessen Stellungnahmen gewartet. Diese Äußerungen sind jedoch peinlich und widersprüchlich. Für mich hat er sich damit erstmal disqualifiziert: wenn Österreich in Russland, wie es am Ende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter "Kritik", Allgemein, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., In eigener Sache, Post vom Mayer, Retrospektiven | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen