Das Frauenbild beim „Standard“

Kommentar: ‚Frau Hausbichler, manche Menschen schämen sich ihrer Sexualität wegen nicht, lassen sich von Ihnen oder anderen ihr Begehren auch nicht wegnehmen oder wollen sich ganz einfach auch nicht der Illusion und moralischen Gewalt hingeben nur Subjekte wahr=

zunehmen. Und das Machtgefälle wird üblicher Weise im Kontext des Missbrauchs von Minderjährigen oder sogar „Unmündigen“ bemüht. Das nur als lapidare Feststellungen – was an weiteren Entsetzlichkeiten auch immer damit perfider Weise beabsichtigt gewesen ist. Darüber hinaus: die Schutzalter auf über 25 zu heben, damit „Männer“ einerseits zu pathologisieren und „junge Frauen“ anderseits zu infantilisieren, eine Sache, etwas ganz anderes indirekt (unbedacht?) mit zu definieren, dass eine 26-jährige Person keine „junge Frau“ mehr sein könnte…
In Amerika fantasieren die Demokraten im Wahlkampf, dass die Republikaner Verhütungsmittel verbieten könnten. Bleibt mir nur noch zu fragen was „progressive“ Kräfte hierzulande mit solchen Texten wollten‘

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter "Kritik", Almrausch-Urteile, Almrauschen, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Österreich, Biologismus, Denkanstöße, Freiheiten, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s