Kommentar zu Microsoft im Gaming

Replik: ‚Gemeint war zweifellos, dass sie von der (weiterhin zu erwartenden) Install-Base

der PlayStation mit profitieren möchten, auch wenn sie Sony dafür etwas zahlen müssen – in anderen Bereichen existiert schon länger eine Kooperation mit Sony und ähnlich bringt Microsoft auch alles was nur irgendwie geht und Sinn macht auf die Nintendo Switch. Der „Konsolenkrieg“ wurde (mindestens einseitig) für beendet erklärt und die ehemaligen „Gegner“ werden zumindest von Microsoft offenbar nicht einmal mehr als Konkurrenz betrachtet
Nur kann die Zeitgeist-Logik mit dem Game Pass (Abo, Streaming etc.) auch nicht ganz stimmen, ansonsten würde Microsoft nunmehr nicht alles (ohne Abo) auch auf Steam anbieten. Im Rahmen des Insider-Programms wurde mir etwa kürzlich „Wasteland 3“ geschenkt, also formal Valve bezahlt damit ich das umsonst hab‘

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter Arbeitswelt und Realismen, Denkanstöße, Der Mayer ging zur Presse..., Kapitalistische Verschärfungen, Materialismus, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s