Neue Repliken beim Standard

Weitere Kommentare: ‚Vielleicht sollte zunächst einmal begonnen werden zwischen Fantasie und „Realität“ unterscheiden zu lernen. Sexismus, Misogynität findet nämlich auch in der sogenannten „realen“ Welt statt, das heißt vor den Bildschirmen: egal ob das jetzt privates Spielen betrifft, oder die Branche selber
Aber es ist anscheinend leichter alles auf Inhalte zu schieben, unliebsame Bilder und diese dann zu denunzieren. Die Werke „unterschiedlichster Genres“ aus dem Artikel, welche im Grunde alle dem Casual-Bereich zuzurechnen sind, setzen ja in erster Linie auf Abstraktionen. Und konkrete Core-Inhalte zu finden, die nicht mit unerwünschten Idiomen, Klischees, Stereotypien, „Tropes“ demnach „belastet“ wären in der populären Kultur bereits eine Herausforderung.

(…) Wobei ich immer noch vorwerfen würde, dass sich diese Vorwürfe in erster Linie gegen sexuelle und körperliche Minderheiten richten, die sich einem politischen Normdenken nicht angepasst hätten: erstens, da Frauen keine Minderheiten sind – eigentlich genau das damit auch vertreten werden soll. Und zweitens, da andere Körper/Erscheinungsbilder trotzdem auf diese scheinbar bezogen werden und dann darüber so (und nicht anders) argumentiert wird.

(…)

Nein.

Frage mich eher wie diese Politik „korrekt“ sein kann: zumal dann, wenn selbst der Autor dieses Artikels einem Posting wie dem auf das Sie geantwortet haben, zustimmt. Leider erwartungsgemäß
Das nicht als Hass, Menschenverachtung und überaus negative Beziehung zu Fremdem gewertet wird: denn um welche Inhalte könnte es sonst auch gehen? Wenn das was als „Sexismus“ interpretiert wird einmal ausgegrenzt ist
Wie können sexuelle Identitäten dann überhaupt noch aussehen? Ich glaube ja eher, dass dann wieder ein anderes, mitunter älteres Fass aufgemacht wird
Inhalte als „Gewalt“ an sich dran, geht es erneut um Militär, Waffen usw. Denn sexuelle Inhalte sind ohnehin jetzt schon marginalisiert, werden bereits auf Normen einer Umarmung reduziert etc.‘

Advertisements

Über pyri

PYRI / / (Pyri) / —— pyri. Steiermark/styria
Dieser Beitrag wurde unter "Kritik", Allgemein, Alltäglichkeiten, Almrausch-Urteile, Alternative Lebensweisen, Amerika, Arbeitswelt und Realismen, Ästhetische Belange, Österreich, BärInnendienste, Biologismus, Chauvis, Der Mayer ging zur Presse..., Die Welt wird auf der Erde verteidigt, Freiheiten, Kapitalistische Verschärfungen, Post vom Mayer, Wirtschaft und Kulturelles abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s